Bauwerksabdichtungen


Die Recus GmbH saniert tiefergehende Risse in Betonbauteilen durch das Einpressen von flüssigen Zweikomponentenharzen unter hohem Druck. Die heute zur Verfügung stehenden Geräte und Spezialharze gestatten die Verpressung von Rissen bis herab zu 0,1 mm.

Je nach Aufgabe der Verpressung werden hier im Wesentlichen zwei Verfahren unterschieden bei denen unterschiedliche Produkte eingesetzt werden: Injektionen zur Abdichtung und kraftschlüssige Injektionen

 

Unser Unternehmen führt Injektionsarbeiten in folgenden Bereichen aus:


»» Mauerwerksverfestigung bei Ziegel, etc.
»» Riss- und Fugenabdichtungen von Schlitzwänden und Stahlbetonbauteilen
»» Dichtungsschleierfür Talsperren
»» Fundamente und Fundamentplatten unter Grundwasserniveau
»» Injektionsabdichtungen bei Kanälen und Staudämmen
»» Gesteinsverfestigung bei Tunnelvortrieben
»» Kontaktinjektionen und Flächenabdichtungen
»» Wassereintritte in Baugruben
»» Kraftwerks- und Tunnelabdichtung
»» Erdbebensicherung

Für Bauwerksabdichtungen mit Polyurea  klicken sie hier.