RECUS GmbH - POLYUREA Spritzbeschichtung

 

In der Anwendung unserer Systeme verfügen wir über die notwendigen Gerätschaften. Damit können wir konstante Ergebnisse sowie nahtlose und zugleich flexible Beschichtungen gewährleisten. Auf jeden Fall empfehlen wir eine individuelle Beratung um Sie über die Vorteile und Möglichkeiten von Polyurea für Ihre Anwendung zu informieren.

 

Die schnelle Sanierung bzw. Beschichtung beinhaltet folgende Anwendungen:

·   Abdichtungen (Wände, Dächer, Böden, Kläranlagen, Hallen etc.)

·   Dachsanierungen

·   Verschleißschutz

·   Chemieschutz

·   Korrosionsschutz

·   Konstruktion von selbsttragenden, formstabilen Bauelementen

·   Schwimmbadbau und Teichanlagen

 

Polyurea-Spezialkunststoffe zeichnen sich durch hervorragende physikalische Eigenschaften, Chemikalien- und Witterungsbeständigkeit aus. Die größte Stärke dieser Technologie ist jedoch die unvergleichbar schnelle Einbauzeit. Die elastischen bis harten Polyureasysteme werden seit mehr als 20 Jahren als multifunktionaler Oberflächenschutz erfolgreich eingesetzt. Die Applikation in einem Sprühverfahren hat sich zur wirtschaftlichen Beschichtung oder Auskleidung großer Flächen hervorragend bewährt.

 

Vorteile: 

 

·  Aushärtung innerhalb weniger Sekunden, auch Vertikal anwendbar

·  nahezu wetterunabhängige Verarbeitung von -30°C bis über 60°C

·  dauerhafte Abdichtung durch nahtlose Applikation

·  lösungsmittel- und füllstofffrei (VOC frei) dadurch wenig bis kein Geruch

·  hohe Beständigkeit gegen aggressive Medien

·  exzellente Haftung auf nahezu allen Oberflächen (Stahl, Beton, Holz,  Ton,e tc.)

·  kurze Sanierungs- und Bauphase

·  rissüberdrückend

·  problemlose Abdichtung an komplexen Baustellen

·  unbegrenzte Schichtdicke

·  bester Korrosionsschutz und hoch abriebfest

·  ohne Weichmacher, daher keine nachträgliche Versprödung

 

Im Hoch- oder Tiefbau, im Straßen- und Brückenbau, im industriellen oder privaten Bereich – Wirtschaftlichkeit, Funktionalität und Ästhetik machen Polyurea-Anwendungen zu sehr attraktiven und umweltfreundlichen Werkstoffen. Polyurea ist in allen RAL Farben erhältlich und erlaubt somit eine umfassende gestalterische Freiheit.

 

Häufige Anwendungsgebiete:

 

·   Dachbeschichtungen (Sanierung, Rissüberbrückung,  Langzeitabdichtung)

·   Fußböden und Parkdecks

·   Tierhaltung, Tiergehege, Stallungen, Pferdeanhänger

·   Boden- und Wasserrückhaltesysteme

·   Architektonische Gestaltung

·   Verschleißschutz für LKW-Ladeflächen und Kiesgruben

·   Biogasreaktoren, Kläranlagen

·   Tankbeschichtungen und – auskleidungen

·   Schwimmbäder und Spielplätze

·   Aquarien, Teichanlagen und dekorative Gestaltungselemente

·   Beschichtungen und Auskleidungen von Rohren und Abwasserkanälen

·   Brückenbeschichtungen (Korrosionsschutz und Rissüberbrückung)

  

 

Hintergrundinformation zu Polyurea 

 

Polyharnstoffe werden bereits seit rund 30 Jahren eingesetzt, Vorreiter hierbei sind die USA. Ursprünglich wurde dieser Werkstoff für die Automobil-Industrie entwickelt, wobei ziemlich rasch erkannt wurde, dass sich das Material hervorragend als Sprühbeschichtung eignet. Als besonders hochwertige und schnell anzubringende Oberflächenbehandlung wird es seither in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. Durch die sehr guten chemischen und physikalischen Eigenschaften findet Polyurea besonders häufigen Einsatz im Tiefbau und in der Wasserschutztechnik sowie im Bereich des Verschleißschutzes. 

Im Verschleißschutz zeigt sich die besondere Stärke von Polyurea in den hervorragenden Abriebswerten. Wir verfügen über Systeme mit unterschiedlichen Härtegraden und Elastizitäten. Darüber hinaus ist die hervorragende Haftung (Bond-Stärke) vonPolyureaauf nahezu allen Untergründen (nur bei geeigneter Vorbehandlung – sandstrahlen, entfetten, primern) ein sehr überzeugendes Argument diesen Verschleißschutz einzusetzen. Durch das Sprühverfahren können Reparaturen und Sanierungen in sehr kurzer Zeit realisiert werden, ohne lange Ausfallszeiten in Kauf nehmen zu müssen. Polyurea Beschichtungen zeigen auch im Tiefbau ihre Stärken in verschiedenen Eigenschaften und Anwendungen. Bei einer Beschichtung mineralischer Untergründe können diese vor Durchfeuchtung und Korrosion geschützt werden. Die ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit auch gegenüber einer Reihe von Säuren und Laugen, erlauben die Anwendung in besonders wichtigen und stark beanspruchten Gebäudeteilen, Leitungsnetzen oder anderen Bereichen. Selbst ein durchfeuchteter Untergrund muss lediglich vom Schmutz befreit werden, Polyurea erlaubt auch auf feuchten Untergründen eine porenfreie Applikation.

 

Weitere Informationen siehe technische Merkblätter:

#1 BASF - MasterSeal M 689

 #2 BASF - Abdichtungslösungen für die Industrie